Die Idee

Was bekommt man zu sehen, wenn man Kindern mit Behinderung in Uganda Einwegkameras gibt und sie bittet, die Welt durch ihre Augen sichtbar zu machen?

Diese Frage stellte sich der rein durch Spenden finanzierte MUKISA Verein, der kostenlos arme Familien mit behinderten Kindern medizinisch und schulisch betreut.

Gesagt getan! So machten sich 10 Einwegkameras auf den Weg in den Süden und wurden an einige Kinder verteilt mit der Aufforderung: Knipse deine Momente für MUKISA und teile sie! Es entstanden spannende, berührende und schöne Blickwinkel auf die ganz persönliche Welt von Kindern mit einer Behinderung in Uganda.

HIER geht´s zu den Fotos!

Hier geht´s zu den Kindern

Share a moment

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s